[mla] 2021

Print Friendly, PDF & Email


Liebe Freundinnen & Freunde des media literacy award [mla]!

Seit März 2020 hat sich Schule radikal verändert. Lehrende stehen vor der großen Herausforderung, Unterricht zu gewährleisten. Welche medial gestützten Unterrichtsformen sind bei Ihnen in diesem Schuljahr vermehrt zum Einsatz gekommen?


Senden Sie uns Ihre Projekte!


Wir möchten Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler (aller Schularten und Schulstufen) herzlich einladen, ihre Medienprojekte bei uns einzureichen. Schicken Sie uns Ihre Konzepte und Strategien, dank der es gelungen ist, Corona und Fernlehre zu meistern. Wir möchten Ihre Erfahrungen und Reflexionen vor den Vorhang holen – Videos, Audiofiles, ein Plakat, jede mediale Form ist möglich.


Strategien für erfolgreiches Distance-Learning


Auch heuer stehen in der Kategorie Mediendidaktik (medien)didaktische Konzepte im Vordergrund. Es müssen nicht immer ausgefeilte Projekte oder Konzepte sein, wir freuen uns auch über didaktische Versuche, gelungene Ansätze oder gescheiterte Experimente: Wie ist es Ihnen gelungen, Distance-Learning zu ermöglichen? Wie sind Sie ans Homeschooling herangegangen? Was hat funktioniert, welche Tipps können Sie weitergeben?


Als Anregung hier die Preisträgerprojekte des letzten Jahres.


[mla] 2021 – das Medienfestival geht in die nächste Runde


Der media literacy award [mla] ist ein europäischer Wettbewerb für alle Formen von kreativen und kritischen Medienprojekten, die im Unterricht entstehen. Eine Fachjury zeichnet die besten Teams bei einer feierlichen Preisverleihung im Herbst 2021 aus.


Hier gehts zur Einreichung und allen weiteren Informationen.


Wir sind gespannt auf Ihre kreativen Ansätze und wünschen gutes Gelingen!


Herzliche Grüße


Renate Holubek & das [mla]-Team


Homeschooling4kids.at • Learning Lessons #01

Print Friendly, PDF & Email
Die Macher*innen von homeschooling4kids.at

“Jede Krise kann eine Chance sein!”, ist ein bekannter Sinnspruch und egal wie man dazu steht, diese 5 Student*innen bestätigen in der gegenwärtigen Corona-Situation den Wahrheitsgehalt.


Aus einer Lehrveranstaltung an der PH Wien entstanden, entwickelten die vier Studierenden zusammen mit einem Entwickler aus Deutschland (auch noch im Studium) in kürzester Zeit die Plattform https://homeschooling4kids.at, welche für Schüler*innen der Volksschule Lehr- und Beschäftigungsmaterialien nach österreichischem Lehrplan bereitstellt.


Jeder Tag ist dabei einem Thema gewidmet und die Materialien sollen auch ein “Selbststudium” durch die Volksschulkinder erlauben. Die Macher*innen würden sich – als angehende Lehrende – aber natürlich eine Einbettung in den Unterricht, ob als Teil des homeschooling oder auch des Präsenzunterrichts wünschen. Mehr zu ihrem Selbstverständnis und den Hintergründen kannst Du in diesem Video -Interview erfahren.

Weiterlesen